Was sollte man über externe Festplatten wissen?

Externe Festplatten sind heutzutage gar nicht mehr wegzudenken, weil sie uns viele Möglichkeiten bieten. Gerade wenn es um die Speicherung großer Datenmengen geht, sind sie auch heute noch Nummer 1 und sehr wichtig.

Auch wenn es inzwischen vermehrt Konkurrenz mit Cloud-Speichern und Co. gibt, können sich die externen Festplatten bis jetzt immer noch behaupten. Sie bieten für Backups oder andere Anwendungen eine wichtige Grundlage. Während online-basierte Speichermöglichkeiten oftmals sicherheitstechnische Bedenken haben, sind Festplatten in dieser Hinsicht leichter zu sichern.

Inzwischen gibt es aber auch eine Vielzahl an externen Festplatten, sodass die Auswahl in diesem Bereich nicht leicht ist. Wer daher eine Festplatte für einen konkreten Zweck sucht, sollte vorher einen Vergleich machen, wie beispielsweise hier: https://www.externe-festplatte.de/test/. Es werden verschiedene Festplatten und deren Funktionen vorgestellt, sodass man sich leichter für ein Modell entscheiden kann. Gerade wenn man auf diesem Gebiet kein Experte ist, sollte unbedingt ein Vergleich gemacht werden.

Vor allem die Leistung, Kapazität und der Preis spielen dabei eine große Rolle. Wer nur ein paar Bilder auf der externen Festplatte speichern möchte, muss sich weniger Gedanken um die Leistung machen. Diese spielt beispielsweise bei Gamern eine wesentlich größere Rolle.

Macht die Größe einen Unterschied?

Meistens wird hier zwischen 2,5 und 3,5 Zoll Festplatten unterschieden. Diese unterscheiden sich natürlich bereits in ihrer Größe. Hinzu kommt aber auch die Leistung, diese ist bei den 3,5 Zoll Festplatten im Durchschnitt um mindestens 50 % besser. Wer sich also den „größeren Bruder“ kauft, der kann auch schneller Daten überspielen etc., als mit der kleineren Variante. Aufgrund der Größe kommt es auch zu einem Gewichtsunterschied bei den externen Festplatten. So ist man mit der kleineren Version natürlich flexibler und sie eignet sich besser zum mitnehmen. Während 2,5 Zoll Modelle ihren Strom ganz einfach über ein USB-Kabel beim PC mitnutzen, wird bei der größeren Variante immer ein externes Kabel verwendet, daher lassen sich die 3,5 Zoll Festplatten besser im häuslichen Bereich verwenden.

Auch die Kapazität macht einen Unterschied aus. Dabei sind in einer 3,5 Zoll Festplatte mehr Terabyte möglich als in der gleichen Version. Im Vergleich pro Terabyte sind die 3,5 Zoll Festplatten dann übrigens noch etwas günstiger.

Die Größe macht also sehr wohl einen Unterschied und entscheidet auch darüber, in welchem Bereich die Festplatte genutzt werden kann. Grafiker greifen z.B. gerne zu der größeren Variante, weil diese sehr viel Kapazitäten bietet und sie ohnehin einen fest eingerichteten Arbeitsplatz haben.

Was für Anwendungsgebiete haben externe Festplatten?

Grundsätzlich unterscheiden sich externe Festplatten erst einmal nicht von internen Festplatten. Sie funktionieren genauso und lassen sich ebenfalls mit dem PC verwenden. Sie werden eben nur extern verbunden und ermöglichen damit einen variablen Datentransfer. Wenn man viele Fotos und Videos macht, wird man irgendwann um eine kleine externe Festplatte nicht mehr herumkommen.

Zum Daten sichern eignen sich die externen Festplatten daher sehr gut, da die Daten jetzt nicht mehr direkt auf Festplatten im Computer liegen. Doch auch wer Daten bereitstellen und weitergeben möchte, ist mit einer externen Festplatte gut bedient. Diese kann einfach weitergegeben und von der nächsten Person genutzt werden.

Wer einfach nur seinen Speicher erweitern möchte, weil der PC nicht über genügend Speicher verfügt, ist hier aber ebenfalls richtig.

Viele nutzen externe Festplatten auch vermehrt in Verbindung mit ihrem TV. Dort kann sie ebenfalls direkt angeschlossen und Filme so problemlos abgespielt werden. Externe Festplatten sind daher eine sehr gute weitere Speicherungsmöglichkeit und können Daten sehr schnell bereitstellen. Gerade in der heutigen Zeit, wo Daten immer wichtiger werden, sollte man daher in jedem Fall darüber nachdenken, sich eine externe Festplatte anzuschaffen. Diese sind teilweise auch schon sehr günstig erhältlich und können bei Bedarf sehr gut verschlüsselt werden.

Egal für welches Anwendungsgebiet wird sich immer eine passende Festplatte finden lassen.